Deutsches Sportabzeichen

Zum ersten Mal nahm die neu entstandene Herzog-Wolfgang-Realschule plus am Deutschen Sportabzeichen teil und das mit ansehnlichem Erfolg. Die Lernenden der HWRSplus traten zunächst am 17.10.2012 im Westpfalzstadion Zweibrücken gemeinsam in Gruppen zum Laufen, Springen und Werfen an. Das Stadion war an diesem Tag Wettkampfstätte für etwa 600 Schülerinnen und Schüler, die mit großem Eifer zur Sache gingen und natürlich ihre beste Leistung zeigen wollten. Doch nicht jedem Schüler war es gegönnt die vorgegebenen Leistungen des Deutschen Olympischen Sportbundes zu erfüllen, sodass es am Ende des Tages ca. 130 Lernenden gelang die altersspezifischen Werte zu erreichen. Diejenigen, die es bis hier hin geschafft hatten, gingen mit ihren Sportlehrkräften am 4.12.2012 bzw. 5.12.2012 in das Badeparadies Zweibrücken um dort die letzte vorgegebene Disziplin Schwimmen zu absolvieren. Letztendlich konnte man 68 Schülerinnen und Schüler gratulieren. Sie erreichten alle Werte, die für das Deutsche Sportabzeichen nötig waren.

Es sind aber nicht nur diejenigen in den Vordergrund zu stellen, die es geschafft haben, sondern die ganze Schülerschaft, die mit Freude und Engagement bei diesem Sporterlebnis dabei war, sodass auch das gemeinschaftliche Zusammenleben gefördert wurde.

(Dominik Becker, Sportlehrer)
 

Logo der RS+

Aktuelles
Schulbuchausleihe gegen Gebühr 2017/2018
Freischaltcodes wurden an die Schülerinnen
und Schüler ausgegeben
Freischaltung und Bestellung in der Zeit vom
22. Mai bis 09. Juni 2017
Bitte beachten!

Schulbuchlisten für das Schuljahr 2017/2018

im Downloadbereich

 

Termine

02.05. - 19.05.2017

Praktikum 8. Klassen
3 Wochen

26.05.17

Brückentag
unterrichtsfrei