Integrationsfachdienst (IFD)

Schüler und Schülerinnen mit besonderem Förderbedarf werden an Schwerpunktschulen durch den IntegrationsFachDienst (IFD) begleitet, sofern sie nach der neunten Klasse das Berufsvorbereitungsjahr (BVJ) besuchen. Der Integrationsfachdienst kommt im zweiten Halbjahr der neunten Klasse an die Schule, um die Schüler und Schülerinnen kennenzulernen. Die Schwerpunkte des Integrationsfachdienstes liegen hier auf der Vorbereitung sowie der Begleitung des Berufsvorbereitungsjahres:

- Übergangsbegleitung ins BVJ

- Begleitung im BVJ

- Übergangsmanagement in eine passgenaue Anschlussmaßnahme
 

Der Integrationsfachdienst ist ein für die Teilnehmenden kostenloses Angebot, welches durch das Integrationsamt und die Agentur für Arbeit finanziert wird.

Die Begleitung ist freiwillig und richtet sich ganz individuell nach den Wünschen und Bedürfnissen der Schüler und Schülerinnen. Diese stehen im Mittelpunkt der Arbeit, so dass keine Entscheidungen über sie hinweg getroffen werden. Während der Begleitung gibt es einen ständigen Austausch zwischen allen relevanten Beteiligten wie die Eltern, Lehrer und den Beratern der Agentur für Arbeit, um letztendlich die beste individuelle Anschlussmaßnahme für die Schüler und Schülerinnen zu finden.

zuständig für unsere Schule:
 

Frau Sarah Seel

Sozialarbeiterin B.A.
Arbeit-Bildung-Chancen

Mobil: 01 74 / 1 53 92 25
Tel.: 0631 / 31 04 70-18
Fax: 0631 / 31  04 70-26

seel@clubaktiv.de

Club Aktiv
Maxstr. 7
67659 Kaiserslautern
www.clubaktiv.de

 

 

Logo der RS+

Aktuelles

Schulbuchlisten für das Schuljahr 2017/2018

im Downloadbereich

 

Termine

25.09.2017 - 29.09.2017

Praktikum 10. Klassen - 1 Woche

02.10.2017 - 13.10.2017

Herbstferien

23.10.2017 - 27.10.2017

Forschertage

25.10.2018

Elternabend Berufsorientierung  8. Klassen